Explore these ideas and much more!

Die Internationale Sonderklasse

Die Internationale Sonderklasse

Die 22m² Rennjolle ist älteste Jollenklasse im mitteleuropäischen Raum. Sie wurde 1909 aus der Taufe gehoben und ist, wie die meisten Klassen ihrer Zeit, eine Konstruktionsklasse. Die 35m² Rennklasse begann Anfang der 1920er Jahre als Nachfolgeklasse für die Sonderklasse, die bereits seit ihrer Anfangzeit um 1907 herum auch an der Atterseewoche teilnimmt. Die Sonderklasse, als „Königsklasse“ der Salzkammergutseen, segelt seit nunmehr über 100 Jahren jährlich eigene Klassenregatten aus…

Die 22m² Rennjolle ist älteste Jollenklasse im mitteleuropäischen Raum. Sie wurde 1909 aus der Taufe gehoben und ist, wie die meisten Klassen ihrer Zeit, eine Konstruktionsklasse. Die 35m² Rennklasse begann Anfang der 1920er Jahre als Nachfolgeklasse für die Sonderklasse, die bereits seit ihrer Anfangzeit um 1907 herum auch an der Atterseewoche teilnimmt. Die Sonderklasse, als „Königsklasse“ der Salzkammergutseen, segelt seit nunmehr über 100 Jahren jährlich eigene Klassenregatten aus…

Ausrüstung  Bei der Beschlag-Auswahl stand die Grundsatzfrage zu entscheiden, ob die vermutliche Ausstattung von 1939 wiederhergestellt wird, oder ob moderne Beschläge zum Einsatz kommen sollen:  Die 22er Rennjolle war immer ein Sportgerät, auch die Christl ist noch als Rennjolle konstruiert worden. Dafür sprechen die Teilnahme am Drei-Seen-Wettkampf sowie an den Wettfahrten vom Tegernsee (s. Geschichte).  Daher erscheint die Ausstattung mit einer zeitgemäßen Beschlagsauswahl nicht als…

Ausrüstung Bei der Beschlag-Auswahl stand die Grundsatzfrage zu entscheiden, ob die vermutliche Ausstattung von 1939 wiederhergestellt wird, oder ob moderne Beschläge zum Einsatz kommen sollen: Die 22er Rennjolle war immer ein Sportgerät, auch die Christl ist noch als Rennjolle konstruiert worden. Dafür sprechen die Teilnahme am Drei-Seen-Wettkampf sowie an den Wettfahrten vom Tegernsee (s. Geschichte). Daher erscheint die Ausstattung mit einer zeitgemäßen Beschlagsauswahl nicht als…

Oben: Die nach den Orginalbeschlägen aus Edelstahl neu erstellten Ruderkopfbeschläge (Die Pinnenaufnahme ist etwas schmaler, da auch die neue Pinne nicht mehr die breite Basis der  alten hat, die noch aus den Resten der Gabelpinne hergestellt war).

Oben: Die nach den Orginalbeschlägen aus Edelstahl neu erstellten Ruderkopfbeschläge (Die Pinnenaufnahme ist etwas schmaler, da auch die neue Pinne nicht mehr die breite Basis der alten hat, die noch aus den Resten der Gabelpinne hergestellt war).

Die Nationalen Kreuzerklassen - Willkommen

Die Nationalen Kreuzerklassen - Willkommen

J 74 auf dem Tegernsee. Aufnahme von J.Reitmayer von 1930. Man beachte den Leewärtigen Sitz der Besatzung für die dramatische Krängung und die Krachledernen des Steuermanns. Wohl die "Amok" des Königlich bayrischen YC, evtl. handelt es sich dabei um Stipper XXI, dann Stipper-Pfalz, 1921 für den Potsdamer YC gebaut. Das Boot wird dann 1941 mit Christel zusammen im Drei-Seen-Wettkampf antrete

J 74 auf dem Tegernsee. Aufnahme von J.Reitmayer von 1930. Man beachte den Leewärtigen Sitz der Besatzung für die dramatische Krängung und die Krachledernen des Steuermanns. Wohl die "Amok" des Königlich bayrischen YC, evtl. handelt es sich dabei um Stipper XXI, dann Stipper-Pfalz, 1921 für den Potsdamer YC gebaut. Das Boot wird dann 1941 mit Christel zusammen im Drei-Seen-Wettkampf antrete

S 31 "Chiavenna",  of the "Sonderklasse

S 31 "Chiavenna", of the "Sonderklasse

J-Jollen Euro 24/05/16  Für den am Donnerstag beginnenden Euro-Cup der 22qm Rennjollen gibt es einen neuen Meldedekord. 20 Rennjollen stehen in der Meldeliste des Münchner Ruder und Segelvereins am Starnberger See. Die ersten Jollen sind eingetroffen. Mit Spannung erwartet werden noch zwei Neulinge in der Szene. Diese beiden Jollen wurden um 1937 von Benö Benacsek konstruiert, es sind die Lottl J-514 und die Lerche Ex Annelies J-497. Das Wetter spielt gerade noch Kapriolen, am Sonntag waren…

J-Jollen Euro 24/05/16 Für den am Donnerstag beginnenden Euro-Cup der 22qm Rennjollen gibt es einen neuen Meldedekord. 20 Rennjollen stehen in der Meldeliste des Münchner Ruder und Segelvereins am Starnberger See. Die ersten Jollen sind eingetroffen. Mit Spannung erwartet werden noch zwei Neulinge in der Szene. Diese beiden Jollen wurden um 1937 von Benö Benacsek konstruiert, es sind die Lottl J-514 und die Lerche Ex Annelies J-497. Das Wetter spielt gerade noch Kapriolen, am Sonntag waren…

M-Jollen Meisterschaft 25/05/16  Sechs M-Jollen treffen im Zuge der "Münchner Woche" für Traditionsklassen ab Freitag zur Internationalen Klassenmeisterschaft der 15qm Rennklasse (M) aufeinander. Sechs M-Jollen entsprechen fast 70% der noch existierenden 15er, welche momentan einsatzbereit wären. Die heurige Beteiligung ist also für den Klassenkenner als erfreulich hoch einzustufen. Zur Veranschaulichung sei erwähnt, dass seit 1915, als die 15qm Rennjollenklasse aus der Taufe gehoben wurde…

M-Jollen Meisterschaft 25/05/16 Sechs M-Jollen treffen im Zuge der "Münchner Woche" für Traditionsklassen ab Freitag zur Internationalen Klassenmeisterschaft der 15qm Rennklasse (M) aufeinander. Sechs M-Jollen entsprechen fast 70% der noch existierenden 15er, welche momentan einsatzbereit wären. Die heurige Beteiligung ist also für den Klassenkenner als erfreulich hoch einzustufen. Zur Veranschaulichung sei erwähnt, dass seit 1915, als die 15qm Rennjollenklasse aus der Taufe gehoben wurde…

LA 28 (Lars Bolle/YACHT) Daysailer LA 28 LA 28 © Lars Bolle/YACHT  LA 28  Die erste komplette Neuvorstellung der Werft ist die LA 28, eine Festkielyacht, die auch als Hubkieler ausgeführt werden kann. Hintergrund des Auftages war der Wunsch von Lothar Fichtner nach einem geeigneten Daysailer für sein Winterrevier, die Baleareninsel Mallorca. "Ich wollte ein Boot, das nicht im Einheitsbrei untergeht", so Fichtner. Konstrukteur Menzner zeichnete ein Boot, das stark an die Curryjolle "Aero"…

LA 28 (Lars Bolle/YACHT) Daysailer LA 28 LA 28 © Lars Bolle/YACHT LA 28 Die erste komplette Neuvorstellung der Werft ist die LA 28, eine Festkielyacht, die auch als Hubkieler ausgeführt werden kann. Hintergrund des Auftages war der Wunsch von Lothar Fichtner nach einem geeigneten Daysailer für sein Winterrevier, die Baleareninsel Mallorca. "Ich wollte ein Boot, das nicht im Einheitsbrei untergeht", so Fichtner. Konstrukteur Menzner zeichnete ein Boot, das stark an die Curryjolle "Aero"…

Pinterest
Search